5 Nächte in der SPA-Suite im Landhotel Stemp Goldener Steig in Büchlberg



Zusammenfassung

Unser erster Hochzeitstag brachte uns zurück in eines unserer Lieblingshotels - Das Stemp - in Büchlberg. Büchlberg liegt knappe 18 Autominuten von der Altstadt Passaus entfernt. Eine nahezu pulsierende Studentenstadt mit barockem Flair. Begleitet uns an 6 Tagen bei außergewöhnlicher Kulinarik und Wellness vom Feinsten

Büchlberg, Deutschland
6 Tage


Wir haben das Stemp in diesem Jahr zum dritten mal besucht, diesmal zur Feier unseres 1. Hochzeitstages

 

Das "Stemp****" liegt in Büchlberg, ca. 18 Fahrminuten vom Zentrum Passaus entfernt und verfügt über ausreichend Parkmöglichkeiten vor dem Haupthaus und auch auf dem neu angelegten Parkplatz im Hinterhof.

Nach dem großzügigen Umbau des Hauses findet man nun ein neues Nebengebäude, einen vergrößerten SPA-Bereich und eine riesige Poolanlage vor.

Von einem einfachen Doppelzimmer bis zur Sky Suite mit eigener Dachterrasse und Whirlpool ist für jeden Wunsch etwas dabei.

 

Wir haben uns zur Feier unseres ersten Hochzeitstages bei unserem nur schon 3. Besuch in diesem Haus für eine Spa-Suite entschieden.

_________________________________________________________________________________

Hotelinfo von der Website zu unserer Zimmerbuchung:

 

"Unsere SPA-Suite ist ein echter Hingucker.

Die Suite verführt mit einer freistehenden Badewanne mit Blick in die Natur, komfortablem Doppelbett, Schreibtisch, Schlafcouch, Badezimmer, separatem WC, Balkon. TV, Radio, Minibar, WLAN, Safe, Fön, Kosmetikspiegel, Pflegeaccessoires, Wanderstöcke, Regenschirm, Badekorb mit Sauna- und Badetücher finden Sie in all unseren Zimmerkategorien, damit Sie an nichts denken müssen!"

Quelle: https://www.landhotel-stemp.de/zimmer/spa-suite-wellnesshotel-bayerischer-wald-4-sterne-urlaub.html

_________________________________________________________________________________

Das "Stemp" bietet allen Gästen eine 3/4 Pension an, die ein reichhaltiges Frühstücksbüffet, einen "Nachmittagssnack" und zum Abendessen ein 3-Gänge Menü mit Salat- und Vorspeisenbüffet umfasst.

Das Personal an der Rezeption ist freundlich und hilfsbereit und man wird mit einem Glas Prosecco herzlich empfangen.

Die neu ausgebaute Bar ist sehr charmant und modern eingerichtet und die Getränkekarte ist umfangreich, auch wird auf Sonderwünsche gern eingegangen.

Wir erhielten bei der Anreise zusätzlich zum Begrüßungsschnapserl auch einen Cocktailgutschein pro Person, den wir nach Belieben einlösen konnten.

Alle Cocktails werden frisch zubereitet und liebevoll dekoriert.

Allerdings ist das Servicepersonal abends nicht besonders auf zack und man wird schon mal falsch  (zu hoch!!) abgerechnet.

Beim 1. Mal ist es mir leider nicht aufgefallen, ließ sich dann nicht mehr stornieren, aber danach war ich wachsamer und habe den 2. Abrechnungsfehler vor meiner allabendlichen Unterschrift moniert.

Die Korrektur dauerte dann allerdings bis zum nächsten Morgen.

Wir hatten zwar eine "Minibar" auf unserem Zimmer, doch leider war diese komplett leer und wurde auch nicht befüllt. Dadurch konnten wir allerdings entsprechend unsere eigenen Getränke kühlen, was sehr vorteilhaft war.

Der Wellnessbereich verfügte über einen sehr großen, komplett neuen Ruhebereich, den ich aus Gründen der Privatsphäre leider nicht fotografieren konnte. Auf der Internetseite des Hauses ist allerdings alles wunderschön detailliert fotografiert.

Es gab einen Indoor/Outdoor Pool, der auf angenehme 25 Grad beheizt war, sowie den alten Ruhebereich, der immer noch genauso wunderbar war wie früher und das neue Highlight des Hauses, die riesige Außenanlage.

Die Außenanlage umfasst einen 25 Meter langen Infinity Pool, der von einem biologischen Schwimmteich eingefasst wird.

Außerdem befinden sich über dem Rand des Schwimmteiches einige pontonartige Liegemöglichkeiten, jeweils mit eigenem Leitereinstieg in den Schwimmteich. 

Rund um die Schwimmanlage gab es zahlreiche Liegen und Schirme, sodass man unbesorgt ein Plätzchen finden konnte.

 

Bezüglich unseres Zimmers/der Kulinarik haben wir auf unserem Reiseblog Videos und Fotos für euch hochgeladen, denn unserer Meinung nach, sagen Bilder mehr als 1.000 Worte.

Auch findet ihr unsere Tipps zu Passau dort!

Klickt einfach auf den kleinen Link unterhalb unseres Fotos und ihr erreicht www.meinhoteltagebuch.de

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Tim und Anna